Veganer Cesar Salat mit Räuchertofu Crisps

Salat muss nicht langweilig sein: Unser Cesar Salat ist crunchy, hat einen lecker säuerlichen Geschmack und überrascht dich mit einem rauchigen Twist. Perfekt als Beilage oder leichtes Mittagessen passt er zu jeder Jahreszeit. Mit unserer Oat Base wird er noch dazu richtig cremig! Klingt gut? Schmeckt auch gut!


Das brauchst du dafür:

  • 1 Kopf Romana-Salat
  • 2 Tomaten
  • ½ Gurke
  • ½ Paprika
  • 1 Räuchertofu
  • 1 EL Oat Base
  • 2 EL Hefeflocken
  • 75g Cashews
  • 1EL Kapern
  • 1EL Dijon Senf
  • 15ml weisser Balsamico
  • 4EL Limettensaft
  • 80ml Wasser
  • 1TL Knoblauchpulver
  • 1TL Salz
  • Prise weisser Pfeffer

Und so gehts:

  1. 250ml Wasser aufkochen und die Cashews damit übergießen. 10-15min aufweichen lassen. (Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, solltest du sie länger aufweichen lassen.)
  2. In einem Food Processor oder Mixer Oat Base, Hefeflocken, Cashews, Kapern, Dijon Senf, Balsamico, Limettensaft, Wasser, Knoblauchpulver, Salz und weissen Pfeffer gut mixen. 
  3. Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  4. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und auf einem Backblech verteilen. Dann für ca. 30min. knusprig backen. (Kein Öl notwendig!)
  5. Salat und Gemüse waschen und in einer Schale vermischen.
  6. Den fertigen Salat mit dem Dressing beträufeln und mit dem knusprigen Tofu garnieren. Wenn du magst, kannst du auch noch etwas Brot anrösten und unter den Salat geben.
  7. Genießen. :)