Vegan No-Bake Cheesecake von Epi-Food

Wer braucht schon ein Flugticket nach New York, wenn du den vielleicht besten Käsekuchen aller Zeiten genauso gut zu Hause genießen kannst? Besser für den Planeten, besser für dein Bankkonto. Scrolle einfach weiter für dieses farmtastische Rezept von unseren Freunden drüben bei Epi-Food. Ist es schon Kaffee und Kuchen Zeit?
© Epi-Food

Zutaten für die Cheesecake:

für den Boden:

  • 3 TL Chiasamen
  • 100 ml stilles Wasser 
  • 1 EL Oat Base (davon 4-5 EL für die Cashew-Creme und der Rest für die Chiasamen-Hafer-Mischung)
  • 3 TL Ahornsirup
  • 3 EL Haferflocken
  • 1 Msp. Vanille

für die Cashew-Creme:

  • 180 g Cashews
  • 4 EL Ahornsirup
  • ½ TL Zitronenzeste

für die schnelle Erdbeer-Marmelade:

  • 200 g gefrorene Erdbeeren
  • 2 EL Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
  • 100 ml stilles Wasser​

(Tipp: Wenn’s ganz schnell gehen soll kannst du ebenso Fruchtmark darübergeben. In
der Kinderabteilung im Supermarkt findest du hier zuckerfreie Beeren-Fruchtmischungen.)

sonstiges:
4 Erdbeeren
3 Schraub-, Weck- oder einfache Dessertgläser (ca. 200 ml Füllmenge)<

Zubereitung der Cheesecake:

  1. Cashews mindestens 4 Stunden oder bestenfalls über Nacht einweichen.
  2. Stilles Wasser mit Oat Base vermengen, sodass Haferdrink entsteht.
  3. Jeweils 1 TL Chiasamen in ein Dessertglas (z.B. Weck oder einfaches Schraubglas) geben und mit 3 EL Haferdrink, jeweils 1 Tl Ahornsirup und etwas Vanille vermengen. (Die Masse für den Boden kann ebenso in einer Schüssel separat angemischt werden, jedoch spart man sich auf diese Weise die Schüssel. )
  4. Die Chiasamen ca.15-20 Minuten quellen lassen.
  5. Jeweils 1 EL Haferflocken auf die gequollene Chiasamen geben und wieder ca.10 Minuten andicken lassen. 
  6. Währenddessen eingeweichte Cashews in einem Sieb abtropfen lassen und mit einem Stabmixer oder einem Hochleistungsmixer mit Ahornsirup, etwas frisch geriebener Zitronenzeste, Ahornsirup sowie 4-5 EL Haferdrink cremig pürieren.
  7. Die Cashew-Creme auf den Chiasamen-Haferflocken-Boden geben.
  8. Für die schnelle Erdbeer-Marmelade gefrorene Erdbeeren, Ahornsirup oder Kokosblütenzucker sowie Wasser in einem Topf ohne Deckel 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Masse etwas angedickt ist. Die Erdbeer-Marmelade nun auf die Cashew-Creme geben und direkt servieren oder im Kühlschrank kalt stellen. Bon Epi-tit!

Quelle: Rezept von Epi-Food.