Protein Balls Rezept

Dieses Rezept ist perfekt für den Heißhunger am Nachmittag geeignet! Ihr könnt die Balls bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. 

 

 

Zutaten für 8 Kugeln:

  • 100 g Haferflocken
  • 100g Vanille-Proteinpulver
  • 20g Haferbasis
  • 200 ml Wasser
  • 2 gehäufte Teelöffel Erdnussbutter
  • 2 Esslöffel Schokoladenchips

Zubereitung der Protein Balls:

Mische zunächst das Proteinpulver und die Haferflocken zusammen. Füge nach und nach zwei gehäufte Teelöffel Erdnussbutter hinzu. Gib zwei Teelöffel Oat Base mit 75 ml Wasser hinzu und mische alles, bis es einen gleichmäßigen Teig ergibt. Anschließend formt den Teig zu kleinen Kugeln und lasst ihn eine Nacht lang im Kühlschrank ziehen, bis die Kugeln fest sind. Ihr könnt diese bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren und als Snack für den Nachmittag genießen.