Geröstete Tomatensuppe mit Hafersahne

Tomatige Toskana Vibes treffen auf Berliner Hafersahne. Mmh lecker! Diese cremige Suppe aus gerösteten Tomaten, jeder Menge Knoblauch und frischer Hafersahne ist etwas ganz besonderes. Also nur damit du vorgewarnt bist: Solltest du ein sommerliches Date im Park geplant haben, empfiehlt es sich deiner Verabredung ebenfalls etwas davon mitzubringen - nur so als Vorsichtsmaßnahme. ;-)


Was du dafür brauchst?

4EL Oat Base

550ml Wasser

500g Cherry Tomaten

1 Knoblauch

20g Basilikum

4EL Olivenöl

1TL Salz

3 Schalotten

1TL weisser Pfeffer

2EL Gemüsebrühe


Anleitung:

  1. Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Cherry Tomaten in eine Ofenform geben
  3. Eine ganze Knoblauch-Knolle halbieren und anschließend mit der angeschnittenen Seite nach oben zwischen die Tomaten legen
  4. Das Ganze mit Olivenöl begießen und mit Salz und Pfeffer bestreuen
  5. Den Knoblauch anschließend mit der angeschnittenen Seite nach unten umdrehen
  6. Tomaten und Knoblauch für ca. 40 Minuten im Ofen backen
  7. 4 EL Oat Base mit 250ml Wasser anrühren (Du kannst auch mehr Oat Base verwenden, wenn du die Hafersahne noch cremiger haben möchtest) 
  8. In einem Topf klein gehackte Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen
  9. 300ml Wasser + Hafersahne zu den Zwiebeln geben
  10. Anschließend die fertig geröstete Tomaten-Knoblauch Mischung und das Basilikum hinzufügen und mit 2EL Gemüsebrühe abschmecken
  11. Kräftig durchmixen (am Besten mit einem Stabmixer)
  12. Mit Brot und frischem Basilikum servieren
  13. Genießen! :-)

Die Tomatensuppe ist super lecker und eignet sich perfekt für jede Jahreszeit! Um dem Ganzen noch einen kleinen Twist zu verpassen, kannst du das Brot natürlich auch mit Knoblauch und Olivenöl einreiben und kurz rösten - der Knobi Atem wird von uns garantiert!