Cranberries Muffins Rezept

Egal, ob du sie alle im Bett isst, während du zum dritten Mal Breaking Bad schaust (ändere immerhin niemals ein winning Team) oder sie in diesen verrückten Zeiten als eine kleine Aufmunterung vor der Haustür eines Freundes hinterlässt, diese Cranberry-Muffins von Camille aka unserem Content Chef de Cuisine wärmen nicht nur den Ofen, sondern auch das Herz. 

Zutaten für die Muffins:

  • 150g weißes Dinkelmehl 
  • 50g Hafermehl
  • 2 Teelöffel gemahlene Leinsamen
  • 2 Esslöffel Reissirup
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 75 g Apfelmark
  • 20 g Oat Base
  • 20 cl Wasser
  • 2 Teelöffel geschmolzenes Kokosnussöl

Zubereitung der Muffins:

Mische zuerst die Haferflocken und das Leinsamen zusammen. Dann, Vermische alle trockenen Zutaten. Füge das Apfelmus, den Sirup und das geschmolzene Kokosnussöl hinzu und vermische alles. Dann die 20 cl Wasser zu der Mischung geben und vermengen. Cranberries hinzugeben und nochmals vermischen.
Gib den Teig in die Muffinförmchen und bestreue sie mit Cranberries und Haferflocken. Für 20 Minuten bei 180°C backen.Lass deine Muffins abkühlen bevor du sie isst. Bon appetit!