Unsere 5 Lieblings-Podcasts für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Masters of Change

Bei MASTERS OF CHANGE interviewt Dr. Colin Bien seine Talkgäste zum Thema Nachhaltigkeit und dazu wie diese sich auf ihre ganz individuelle Art der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Das macht sie letztlich alle zu “Masters of Change”. Die HörerInnen bekommen so immer neue Einblicke in die subjektiven Lebenswelten der Interviewgäste und finden einen persönlichen Bezug zu ihren Missionen. Das motiviert die HörerInnen wiederum vielleicht selbst dazu, Masters of Change zu werden. 
Dr. Colin Bien beschreibt sich selber als Nachhaltigkeits-Enthusiast und beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit der Frage, wie wir alle eine nachhaltige Entwicklung gestalten können.

 

fairquatscht

Bei FAIRQUATSCHT betrachtet Moderatorin Marisa Becker verschiedenste Themen durch die “grüne Brille”. Die Produzentin und Moderatorin Marisa lädt sich für jede Sendungen neue Talkgäste ein, mit denen sie über die verschiedensten Themen wie urbane Landwirtschaft, Goldgewinnung, Kindererziehung oder nachhaltige Geldanlagen spricht und diese kritisch diskutiert. Mittlerweile gibt es um die 60 Folgen und somit extrem viel Wissenswertes auf die Ohren. Wir lieben Fairquatscht für seinen Abwechslungsreichtum und die hervorragend ausgewählten Talkgäste, die jede Folge individuell und spannend machen.

 

1,5 Grad

Luisa Neubauer ist eines der bekanntesten Gesichter zum Thema Nachhaltigkeit in Deutschland. Als eine der führenden Personen in der deutschen Fridays for Future Bewegung ist sie mittlerweile aus keiner politischen Nachhaltigkeits-Debatte mehr wegzudenken und besitzt ein unglaubliches Fachwissen rund um den Klimawandel. Eines ihrer Sprachrohre ist ihr Podcast 1,5 GRAD. Hier spricht sie darüber, was die gefährlichste Krise der Menschheit - die Klimakrise - mit uns macht und machen wird. Luisa trifft Menschen vor dem Mikrofon, deren Arbeit, Erkenntnisse und Widerstand im Kampf gegen die Klimakrise essentiell sind und besucht Orte, an denen die Auswirkungen der Krise bereits zu sehen und spüren sind.

 

BAYERN 1 Podcast »Besser leben«

Im umweltschutz-Podcast des Radiosenders BAYERN 1 geht es um hilfreiche und praktische Alltagstipps, die unser Leben ein Stück weit nachhaltiger machen können. Umweltfragen aus dem Alltag und einfache Lösungen diskutieren die Moderatoren Melitta Varlam und Alexander Dallmus jede Woche. Dabei geht es vor allem um Fragestellungen zu Themen, bei denen sich viele Menschen aktuell vielleicht noch unsicher sind und sie bisher noch keine klare Meinung bilden konnten, wie zum Beispiel “Wie umweltfreundlich sind E-Autos wirklich?” und “Der Bund Rosen für 1,99€ -  wie geht das?” Umweltfragen aus dem Alltag und einfach gangbare Lösungen sind das Motto des Nachhaltigkeitspodcast "Besser leben".

 

Utopia Podcast- einfach nachhaltiger leben

Der UTOPIA-Podcast hilft dabei, den Überblick in Sachen Nachhaltigkeit zu behalten. Alle sprechen von Nachhaltigkeit und plötzlich mischen vom Großkonzern bis zum Verbraucher alle im irgendwie zum Thema Klimaschutz mit. Umweltfreundlich, ökologisch, biologisch, Co2 neutral. Klingt alles erstmal toll, aber was steckt überhaupt dahinter? Steckt hinter all diesen Begriffen nur eine Marketingstrategie und wie kann man als Verbraucher Greenwashing-Schwindel erkennen. Der Utopia-Podcast hilft, den Überblick zu behalten! Und zwar nicht abgehoben, sondern ganz alltagsnah, mit vielen Tipps und nützlichen Hinweisen. Der Podcast ist genau das, was man im Dschungel der Nachhaltigkeit braucht: ehrliche und Fakten bezogene Aufklärung sympathisch und informativ verpackt - we like!

Unsere 5 Lieblings-Podcasts für Nachhaltigkeit und Klimaschutz